WIENER WÄLDER MUSIZIERTEN IN KLEINWIEN

Was passt besser zu KleinWien als die Wiener Wälder. Hans-Kaspas Enkel treten die Nachfolge der Kleaborar Bahnteifel an und musizieren weiter. Die Gäste im vollbesetzten KleinWien erlebten dabei einen kurzweiligen, humorvollen und musikalischen Leckerbissen mit literarischen Gustostücken von Gotthard Bilgeri. Ulli Troy, Jos und Richard Natter versuchten dabei, die Welten des Bregenzerwaldes mit denen aus Wien musikalisch zu vereinen. Es ist ihnen allemal gelungen. Jeder Besucher konnte sich über den tiefschwarzen Humor köstlich amüsieren und laut draufloslachen oder sich über die eine oder andere Anekdote wundern. Alles in allem ein abwechslungsreiches Programm und ein geselliger und erlebnisreicher Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: