Unser KleinWien lud zu einer „Europa-und-drüber-hinaus-Reise der Streichmusik“

Vergangenen Samstag wurde im KleinWien gefiedelt, gezupft, gestrichen und sogar gejodelt – schwungvolle Melodien und Walzer wechselten mit neu arrangierten Stücken, Irma Marie Troy führte charmant durch den bunten Abend und erzählte Hintergründe und Entstehungsgeschichten zu den einzelnen Werken. Völlig ohne Noten, aber mit umso mehr Begeisterung verstanden es die jungen MusikerInnen, Europa musikalisch nach Doren zu holen und die Gäste zum Mitsingen und Tanzen zu animieren! Umständehalber in der Größe des Ensembles etwas dezimiert, übernahmen die Profis mühelos fehlende Stimmen oder die Funktionen anderer Instrumente. Ein Genuss für Auge und Ohr!

Euer Team von buch:kultur:doren

Bilder der Veranstaltung gibt es hier.

Sommerlesen

Auch heuer haben wieder alle die Möglichkeit Lesestempel zu sammeln und tolle Preise zu gewinnen. Auf Landesebene kann man einen Hotelgutschein, Eintrittskarten ins Ravensburger Spieleland, Karten für den Alpincoaster am Golm und Buchgutscheine gewinnen. Auch unter unseren Teilnehmern gibt es Preise zu gewinnen! Holt euch die Lesepässe in der Bücherei – die VS Kinder haben bereits einen in der Schule bekommen – und los geht’s! Je mehr Lesepässe du füllst, umso mehr Gewinnchancen hast du!

Wir freuen uns auf viele Lesehungrige im Sommer,
das Team von buch:kultur:doren

Gemeinsames Spielen verbindet – Genuss auch!

Am So., den 12. Juni 2022 fand das zweite Familienfest in Doren statt.
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen trafen
sich Familien zum gemütlichen Beisammensein auf dem Außengelände
der Mittelschule.
Es wurde gehüpft, balanciert, gesprungen und gelacht.
Fußball- und Beachvolleyballplatz boten genügend Platz zum Austoben für
Klein und Groß.

Zum ersten Mal hat heuer das Veranstaltungsteam vom Verein „Unser KleinWien“
im Rahmen des Familienfestes eine kulinarische Reise um die halbe Welt
mit einem internationalen Buffet organisiert.
In Doren leben etwa 1050 Personen aus 20 Ländern – diese Vielfalt wurde
gefeiert!

7 Familien aus unterschiedlichen Nationen kochten mit großer Freude und
Engagement ihre traditionellen Spezialitäten. Zahlreiche BesucherInnen
konnten sich über ein vielfältiges Speiseangebot freuen.

Zur Auswahl standen syrische Falafel, polnische Krautkrapfen, türkische
Weinblätter, ukrainischer Borschtsch, bayrische Brezel, mexikanische
Tortillas und ein rumänisches Gulasch, gekocht auf offenem Feuer.

Wieder einmal wurde deutlich, wie schön und wichtig das MITEINANDER
ist! Erst durch das Mitwirken von Vielen wurde das Familienfest zu einem
einzigartigen Erlebnis für Jung und Alt!
Ein großes DANKE gilt allen KöchInnen, die sich spontan bereiterklärt
haben, mitzumachen!
DANKE auch an alle Helfer vom Familienverband, dem Verein „Unser KleinWien“
und dem Sportverein für die Einrad-Testmöglichkeiten!

Und DANKE euch allen fürs Mitfeiern und Dabeisein!


Euer Familienverband, das Team von buch:kultur:doren und der Sportverein

Bilder der Veranstaltung gibt es hier.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten