Tonies, Tonies, Tonies

Unglaubliche 40 neue Tonies warten auf euch in unserer Bücherei. Von Klassikern wie „Das Dschungelbuch“ oder „Winnie Puuh“ über bekannte Figuren aus dem Fernsehen wie „Tabaluga“ oder „Wickie und die starken Männer“ bis zu Besonderheiten wie „Janosch“ oder „Beethoven für Kinder“ – all das findet ihr nun bei uns!
Ein riesengroßes Dankeschön an das „Faschingdienstagteam“. Da diese Aufgabe nun in anderes Team übernimmt, haben sie sich entschlossen, die vorhandenen Rücklagen an Institutionen im Dorf weiterzugeben, die Kinder in irgendeiner Form unterstützen! Mit dieser großzügigen Spende war es uns möglich, die Tonies anzuschaffen und somit Kindern die wunderbare Welt des Geschichtenerzählens näher zu bringen!
Viel Freude beim Eintauchen in die unterschiedlichsten Geschichten wünscht euch
Das „Faschingdienstagteam“ und das Büchereiteam

Hanskaspas Enkel & Gotthard Bilgeri – WienerWälder, „das Beste aus 2 Welten“

am 9. April 2021 – Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: € 20,-

Hanskaspas Enkel (= Ulli Troy & Richard & Jos Natter) die Nachfolger der Kleaborar Bahnteifl musizieren wieder. Altbewährtes und Neues von schräg bis „schwarz-humörig“ werden zum Besten gegeben. Neben Bahnteifl-Klassikern befinden sich in ihrem Repertoire zahlreiche neue Lieder, die Besonderheiten von Wald und Wäldern (und Wienern) auf ungewöhnliche, aber „enkeltaugliche“ Weise beleuchten und besingen.

Dazu schöpft Gotthard Bilgeri als Rezitator aus dem reichhaltigen Fundus der Wiener Literatur: Dialektgedichte von H.C. Artmann werden ebenso zu hören sein wie Szenen von Helmut Qualtinger und Satirisches von anderen Autoren. Eines verbindet dabei alle Texte: Sie leuchten hinab in das Gemüthaft-Lebenszugewandte und gleichzeitig Makaber-Abgründige des Wiener Gemütes und seines „Hamurs“.

Hier geht’s zur Anmeldung

Gewinnerinnen der Leserallye

Unter ganz vielen Teilnehmerinnen wurden die folgenden drei glücklichen Gewinner*innen ermittelt:
– Bruno Nigsch
– Johanna Hagspiel
– Mina Österle

Wir wünschen euch ganz viel Freude mit den neuen Büchern!
Euer Büchereiteam

KINDHEIT(EN) IN VORARLBERG – Vortrag

An diesem Abend erzählt Dr. Franz Josef Köb von seiner eigenen, kargen Kindheit. Außerdem liest er aus dem Buch „Kindheit(en) in Vorarlberg“.

„Kinder kommen bunt zur Welt, dann nehmen sie die Farbe ihrer Umgebung an“ sagt eine von 35 Persönlichkeiten, die in „Kindheit(en) in Vorarlberg“ ihre prägendsten Kindheitserinnerungen teilen. Authentische Rückblenden versetzen uns in unterschiedlichste Kinder- und Familienwelten. 

Lauschen wir den Geschichten anderer, die zwischen 1940 und 1980 in Vorarlberg aufgewachsen sind und lassen uns vielleicht auch ein wenig in unsere eigene Kindheit entführen.  

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19.30 Uhr
„Unser KleinWien“ Bücherei | Ort der Begegnung | Doren
Eintritt: 6 Euro | Einlass: 19 Uhr

Reservierung und Info unter www.unserkleinwien.at oder 0664/54 14 103.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten