3. Sternstunde beim Sulzer Kapelle – RÜCKBLICK

In einem einzigartigen Winter-Wunderland konnten wir heute unsere dritte Sternstunde bei der Sulzer Heiligkreuzkapelle „feiern“. Im Licht der Abendsonne stimmte uns eine ganze Schar von Bläsern mit ihren Klängen in eine wunderbare adventliche Stimmung ein. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher lauschten den Texten (vorgelesen von Julia und Alina) über Stern-Stunden und was Sterne uns bedeuten können, welche Funktionen sie haben und warum sie zu Weihnachten unsere Häuser schmücken. Ein eigens für die Sternstunden arrangiertes Sulzer-Chörle erfreute uns mit weihnachtlichen Liedern und Edgar Höscheler’s Improvisation wärmte unsere Herzen bei frostigen Temperaturen, bevor wir unsere Hände an Punsch und Glühwein wärmten konnten. Viele Kerzen und Lichter zauberten ein wunderschönes Ambiente rings um die schöne Heiligkreuzkapelle. So blieben bei beschwingter Weihnachtsmusik so manche und mancher noch für ein paar Tassen und genossen diese besondere Zeit in der Sulz.

Einen besonderen Dank an jede/n einzelne/n, durch deren Hilfe, durch das Dabeisein oder durch Spenden diese Veranstaltung zu einer Sternstunde wurde, ganz besondere der Familie Baldauf als Kapellenbetreuer. Die nächste und letzte Sternstunde findet am vierten Adventssonntag, 16 Uhr, bei der Marienkapelle Moos statt. Wir freuen uns auf viele BesucherInnen und ein schönes, weihnachtliches Beisammensein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: