Barockkonzert 2021

Zu einem fulminanten Kammerkonzert unter dem Motto „Fin d’été“ lud am vergangenen Sonntag buch:kultur:doren

Herausragende Musiker*innen gaben in der Pfarrkirche Werke von Vivaldi, Telemann, Marais und Couperin zum Besten und haben das Publikum mit ihrer Darbietung überzeugt.
Bei diesem Barockkonzert kamen außergewöhnliche Instrumente wie Barockvioline, Barockfagott, Traversflöte, Viola da Gamba oder Cembalo zum Einsatz. Das Originalklangensemble (Ingrid Loacker, Anja Nowotny-Baldauf, Bianca Riesner, Heidrun Wirth-Metzler und Johannes Hämmerle) war bereits zum zweiten Mal in Doren zu Gast und freut sich auf weitere Engagements durch den Kulturverein „Unser KleinWien“.
Die zahlreichen Gäste ließen den vermeintlich letzten Sommerabend bei Kerzenschein auf den Dorfplatz ausklingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: